fbpx

Allgemeine Geschäftsbedingungen Präsenzseminare

1. Anmeldung

Anmeldungen zu den Präsenzseminaren von Tina Pichler (in Folge: die Veranstalterin) werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Diese werden über die Bezahl-Plattform Elopage direkt gebucht und stellen eine verbindliche Buchung dar.

2. Stornobedingungen, Umbuchungen

Abmeldungen und Umbuchungen bedürfen der Schriftform und sind per E-Mail oder postalisch möglich.

Die Anmeldung ist verbindlich und zieht den Abschluss eines Vertrages nach sich. Für einen Rücktritt nach Anmeldung fallen Stornogebühren in folgender Höhe an:

  • Kostenlose Stornierungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung (Widerrufsrecht) möglich, sofern das Seminar nicht vereinbarungsgemäß bereits innerhalb von 14 Tagen nach der Anmeldung beginnt.
  • Im Falle von Stornierungen zwischen dem 15. Tag ab Anmeldung und 21 Tagen vor Seminarbeginn sind 30 % der Seminargebühr zu bezahlen.
  • Im Falle von Stornierungen in dem Zeitraum 20 Tage bis 7 Tage vor Seminarbeginn sind 50 % der Seminargebühr zu bezahlen.
  • Im Falle von Stornierungen in dem Zeitraum 6 Tage vor Seminarbeginn bis zu dem Tage des Seminars bzw. bei Nichtteilnahme ohne Abmeldung sind 100 % der Seminargebühr zu bezahlen.

Bei rechtzeitiger Namhaftmachung einer/s Ersatzteilnehmerin/s entfällt die Stornogebühr, sobald mit der betreffenden Person ein gleichlautender Vertrag zustande kommt.

Obengenannte Stornogebühren fallen unabhängig von den Gründen der Stornierung an. Als Stornierungsdatum gilt der Zeitpunkt des Einlangens der schriftlichen Stornierung bei der Veranstalterin.

Die Veranstalterin empfiehlt den (optionalen) Abschluss eines Kurs- und Seminar Stornoschutzes und weist auf der Info- und Buchungsseite auch auf diesen hin.

Wird ein durch einen Förderungsträger unterstütztes Bildungsangebot vorzeitig abgebrochen/nicht angetreten und/oder nimmt der Förderungsträger von der Zahlung eines bereits eingetretenen Bildungsangebots aus welchen Gründen auch immer Abstand, so hat der/die TeilnehmerIn den Betrag selbst zu zahlen. Wir behalten uns Bearbeitungsgebühren vor.

3. Veranstaltungsabsage/Änderungen der Termine

Die Veranstalterin ist berechtigt, bei zu geringer TeilnehmerInnenanzahl oder aus anderen zwingenden Gründen, z.b. Krankheit der Veranstalterin oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse das Seminar abzusagen. Die TeilnehmerInnen werden in diesen Fällen umgehend informiert. Es besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Diese wird zu einem anderen Termin angesetzt, das einbezahlte Entgelt gilt automatisch für den Ersatztermin, sofern dieser gestellt wird. Ansonsten wir der gesamte bereits einbezahlte Betrag rücküberwiesen. Eine weitere Haftung wie Verdienstentgang, Anreisekosten etc. kann von Seiten der Veranstalterin nicht übernommen werden.

4. Skripten und Arbeitsunterlagen

Die von der Veranstalterin zur Verfügung gestellten Unterlagen unterliegen dem gesetzlichen Urheberrecht und dürfen nicht vervielfältigt werden. Ein gesonderter Kauf von Lernmaterial ist nicht möglich.

5. Kosten und Zahlung

Die angegebenen Preise aller Bildungsangebote sind Inklusivgebühren ohne versteckte Kosten. Für Fahrt-, Unterbringungs- oder Verpflegungskosten sowie die jeweilige Literaturvorgabe, falls erforderlich, müssen die TeilnehmerInnen selbst aufkommen.
Es findet keinerlei Bargeldverkehr statt! Alle Zahlungen sind ausnahmslos online zu tätigen!

6. Haftungsausschluss

Für persönliche Gegenstände der TeilnehmerInnen inkl. der bereitgestellten Lernunterlagen am Veranstaltungsort wird keine Haftung übernommen. Aus der Anwendung der bei der Veranstaltung erworbenen Kenntnisse können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber der Veranstalterin geltend gemacht werden.

Mit der Anmeldung bestätigt der/die TeilnehmerIn seine/ihre körperliche und geistige Gesundheit und übernimmt für etwaige physische oder psychische Probleme aufgrund von im Rahmen des jeweiligen Seminars vermittelten Selbsterfahrungseinheiten oder Übungen die alleinige Verantwortung. Weiters bestätigt der/die TeilnehmerIn mit der Anmeldung die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben!

7. Seminarort

Die Präsenzseminare werden, sofern nicht anders angegeben, im Bildungsinstitut Jobs mit Herz, Ziegelhofstrasse 149, 1220 Wien abgehalten.

8. Datenschutz

Alle persönlichen Angaben der TeilnehmerInnen werden vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit der Übermittlung der Daten willigen die TeilnehmerInnen bzw. Interessenten/innen ein, dass personenbezogene Daten (Vor-und Nachname und Email-Adresse) gespeichert und für die Übermittlung von Informationen (Newsletter) verwendet werden dürfen.

Sollten sich persönliche Daten der TeilnehmerIn geändert haben oder keine weiteren Zusendungen mehr erwünscht sind, kann eine Abmeldung jederzeit über den Abmelde-Link am Ende der E-Mail erfolgen.

9. Hinweis im Sinne der Gleichbehandlung

Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit sind die verwendeten Begriffe, Bezeichnungen und Funktionstitel meist in einer geschlechtsspezifischen Formulierung angeführt.

10. Urheberrecht

Alle Inhalte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Texte, Bilder und Grafiken unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze.

Die Inhalte und Grafiken auf der Webseite sowie der Skripten dürfen nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Jede Nutzung, insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung, Verbreitung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte - auch in Teilen - ohne Zustimmung der Geschäftsleitung bzw. des Urhebers ist untersagt.

11. Gewerbe

Alle von der Veranstalterin angebotenen Seminare richten sich nach der aktuellen Rechtslage und den jeweiligen Gesetzen. Für Änderungen in den jeweiligen Vorschriften und Berufsbildern zu einem späteren Zeitpunkt, die zum Zeitpunkt des Ausbildungsbeginns nicht absehbar waren, kann von unserer Seite keine Haftung übernommen werden.

Die Veranstalterin garantiert KursteilnehmerInnen nach Abschluss der Ausbildung keinen Arbeitsplatz oder späteren beruflichen Erfolg. Für eventuell für die Berufsausübung notwendige Gewerbescheine oder Qualifikationsnachweise ist der/die TeilnehmerIn selbst verantwortlich.

12. Unterrichtseinheiten

Eine Unterrichtseinheit entspricht 45 Minuten.

13. Förderungseinrichtungen

In Kooperation mit dem Bildungsinstitut Jobs mit Herz können die angebotenen Seminare auch von, durch Förderungseinrichtungen unterstützte TeilnehmerInnen genutzt werden. Wir möchten Sie als Förderungsinstitut (AMS, WAFF,..) darauf hinweisen, dass wir mit der Eigenverantwortlichkeit des/der TeilnehmerIn rechnen. Dies betrifft die Offenlegung notweniger Daten und Informationen und die, falls vorgegebene, selbstinitiative Praxishospitation.

14. Philosophie

Die Seminare der Veranstalterin folgen keiner bestimmten, vorgegebenen Erziehungsrichtung oder einer bestimmten Weltanschauung.

15. Hausordnung im Bildungsinstitut

Die allgemeinen Richtlinien zum gemeinsamen Lernen und Erfahren liegen im Bildungsinstitut Jobs mit Herz aus bzw. werden zu Beginn der Veranstaltung verteilt. Die TeilnehmerInnen nehmen zur Kenntnis, dass sie in allen Räumen des Bildungsinstituts ohne Schuhe unterwegs sind – und daher in Socken gehen oder Hausschuhe mitbringen. Weiters legt das Bildungsinstitut großen Wert auf Müllvermeidung. Tipps dazu erhalten die TeilnehmerInnen vor Ort. Für mitgebrachte Wertgegenstände wird keinerlei Haftung übernommen!